Keramik-Biennale 3

Welch garstige Skulptur! Ein armer kleiner Froschkönig hing verzweifelt im Maul einer Krokodilfrau und zappelte vor sich hin. Also, wenn dass die Emanzipation der Frauen war, von der Marco Polo schon viel gehört hatte –

Froschkönig - Florinda Ke Sophie

dann war es ja wohl besser sich irgendwo hin zu verkriechen. Schließlich konnte es ja geschehen, wenn man in ihre Fänge geriet, dass man aufgefressen wurde. Er hatte einen Schock erlitten und würde sich einen Termin beim Therapeuten geben lassen.

Advertisements

~ von jakobwinkelmayer - 16. Juli 2014.

2 Antworten to “Keramik-Biennale 3”

  1. ja, lieber, liebster froschkönig: ein solcher termin ist angesichts solcher tragweite des geschehens dringend und wichtig und ratsam und mit einem wort völlig unumgänglich!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: